Effiziente Wasserbeprobung von ActiDes

Wasserbeprobung – ActiDes als Garant für keimfreies Trinkwasser

Wasserbeprobung als Vorschrift

Sauberes Trinkwasser ist für die Menschen zum Leben unumgänglich. Bedauerlicherweise ist der Zugang zu sauberem und keimfreiem Trinkwasser nicht immer selbstverständlich. Oftmals sorgen alte oder schlecht gewartete Wasserleitungen, ein zu geringer Verbrauch oder niedrige Wassertemperaturen dafür, dass die eigentlich hohe Wasserqualität in Deutschland nicht gewährleistet ist.

Im Hinblick auf die Gesundheit ist eine Trinkwasserbeprobung notwendig. Gemäß der Trinkwasserverordnung muss eine Wasserbeprobung in regelmäßigen Abständen  durchgeführt werden, um den Anforderungen an die Qualität des Trinkwassers gerecht zu werden. Neben öffentlichen Einrichtungen sind vor allem gewerbliche Betreiber wie Gaststätten oder private Vermieter von Immobilien in der Pflicht, regelmäßig eine Wasserbeprobung durchzuführen. Die Kosten der Trinkwasserbeprobung müssen dabei vom Betreiber der Trinkwasseranlage getragen werden. Für Vermieter sind die Kosten allerdings voll umlagefähig. Eine Nichteinhaltung der Trinkwasserbeprobung und die damit einhergehende Unterlassung  können bei Betreibern einer Trinkwasseranlage mit erheblichen Strafen geahndet werden. Die Beprobung des Trinkwassers zählt zur Verkehrssicherungspflicht des Vermieters bzw. Verwalters einer Immobilie.

Actides, Ihr qualifizierter Partner für die Trinkwasserbeprobung

Legionellen sind eine der häufigsten Ursachen für eine Verkeimung von Trinkwasser. Diese und andere Keime können bei zu hoher Konzentration im Trinkwasser zu schwerwiegenden gesundheitlichen Schäden führen. Daher hilft eine Wasserbeprobung die Gesundheit aller Nutzer zu schützen um Probleme mit Keimen zu erkennen. Keime treten vor allem da auf, wo geringer Durchfluss in Wasserleitungen herrscht.

Akkreditierte Probenehmer von ActiDes führen die Wasserbeprobung der Trinkwasseranlagen durch. Nach erfolgter Trinkwasserbeprobung wird die mikrobiologische Überprüfung  dann in einem zertifizierten Labor vorgenommen. Dort wird eine ausführliche Untersuchung des Trinkwassers auf Basis der vorgegebenen Parametern durchgeführt. So wird die exakte und effiziente Analyse des Trinkwassers gewährleistet. Sowohl der Probenehmer als auch das Labor sind speziell für die Tätigkeit zertifiziert. Das Labor stellt das Qualitätsmanagement für die Trinkwasserbeprobung sicher.  Die umfangreiche Ausrüstung des Probenehmers wird vor jeder Wasserbeprobung kontrolliert und regelmäßig kalibriert.

Die Trinkwasserqualität in Deutschland gilt als sehr gut und belegt eine Top-Position in Europa. Diese Qualität zu sichern ist eine der Hauptaufgaben von ActiDes, die bereits seit mehr als 10 Jahren eine schnelle und effiziente Trinkwasserbeprobung garantieren.

Ablauf einer Wasserbeprobung

Im ersten Schritt der Trinkwasserbeprobung wird das Probengefäß nach den Vorgaben des Labors gefüllt. Direkt an der Entnahmestelle wird die Temperatur, der pH- und Leitwert, die Wasserfärbung, Trübung und der Geruch erfasst und in das Probenahmeformular für die spätere Wasseranalyse eingetragen.

Die Proben werden an das Labor übergeben und in den nächsten 24 Stunden angesetzt und anschließend analysiert. Die Ergebnisse der Wasserbeprobung liegen in der Regel nach 7 bis 10 Tagen vor. Die Ergebnisse der Wasserbeprobung werden schriftlich mitgeteilt. Die Herausstellung möglicher Kontaminationen durch Keime ist eines der Hauptziele der Wasserbeprobung. Zudem wird die Konzentration von verschiedenen Inhaltsstoffen im Wasser untersucht, um mögliche Einschränkungen des Trinkwassers auszuschließen. Somit kann auf Basis der Trinkwasserbeprobung unter anderem der Gehalt von Metallionen, Sulfaten, Säure und Chlorid festgestellt und somit neben möglicher Verunreinigung auch die Qualität des Trinkwassers bestimmt werden.

Weitere Informationen zur Wasserbeprobung

Wassersicherung für Immobilienbesitzer

Die Novellierung der neuen Trinkwasserverordnung verpflichtet Vermieter und Immobilienbesitze die Wasserversorgung von einem Großteil ihrer Immobilien testen zu lassen. ActiDes PADE ist speziell auf diese Anforderungen zugeschnitten und sichert das Trinkwasser dauerhaft.

Mehr erfahren

Wie funktioniert eine Wasseranalyse?

Eine Wasseranalyse mit vorgegangener Wasserprobe ist die Basis für unbeschwerten Trinkwassergenuss. Doch wie läuft eine Wasseranalyse bzw. eine Wasserprobe genau ab?

Mehr erfahren

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne!

testimonial

Jetzt kostenfrei anrufen:

0800 - 4044667

seit 2004

Ihre Vorteile!

  • Zuverlässige Wasserentkeimung
  • Schnelle & preiswerte Lösungen
  • Zufriedene Kunden
  • Geld-zurück-Garantie


*Pflichtfelder

Interessante Links – das könnte sie interessieren

ActiDes blue

ActiDes Blue ist ein hochwirksames Desinfektionsmittel mit dem Wirkstoff Natriumhypochlorit, das mit dem von ActiDes entwickelten PAO-Verfahren aus Wasser und Salz für die Wasseraufbereitung produziert wird.

Mehr erfahren

Anlagen

ActiDes bietet verschiedene Trinkwasseraufbereitungsanlagen an, welche speziell auf die verschiedenen Bereiche und Branchen der Wasseraufbereitung abgestimmt werden können.

Mehr erfahren

Technologien

Zuverlässige Wasserdesinfektion mit der Technologie von ActiDes: Neueste Technologie und Verfahren sichern das Wasser lang anhaltend ohne es unnötig zu belasten.

Mehr erfahren

Warum sind Wassertests sinnvoll?

Ein Wassertest ist der erste Schritt zu einer erfolgreichen Behandlung von Bakterien und Keimen im Trinkwassersystem. Doch wer benötigt eigentlich einen Wassertest?

Mehr erfahren

Wie kommen Legionellen ins Trinkwasser?

Immer wieder stehen Legionellen im Trinkwasser im Focus der Öffentlichkeit. ActiDes liefert alle wichtigen Informationen zu ihren Risiken und Lösungen für Legionellen im Trinkwasser.

Mehr erfahren

Wie funktioniert eine Wasseranalyse?

Eine Wasseranalyse mit vorgegangener Wasserprobe ist die Basis für unbeschwerten Trinkwassergenuss. Doch wie läuft eine Wasseranalyse bzw. eine Wasserprobe genau ab?

Mehr erfahren

Wo ist Wasseraufbereitung notwendig?

Gründe für eine Wasseraufbereitung gibt es viele. Mangelnde Trinkwasserhygiene fördert Legionellen und andere Verkeimungen und kann zu gesundheitlichen Problemen führen.

Mehr erfahren

Was ist eine Chemische Desinfektion?

Die chemische Desinfektion ist eine Methode zur Sicherung der Trinkwasserqualität. Jedoch gibt es unterschiedliche Möglichkeiten zur Chemischen Desinfektion und somit Aufbereitung des Trinkwassers.

Mehr erfahren