ActiDes für Krankenhäuser

Wasserhygiene im Krankenhaus – Pseudomonaden und Legionellen bekämpfen

In Krankenhäusern kommt der präventiven Sicherung des Trinkwassers eine besondere Bedeutung zu. Wo Säuglinge, alte und immungeschwächte Menschen auf besondere Hygiene angewiesen sind, sind auch effektive Lösungen gefragt. Um effizient Verkeimungen wie z.B. Legionellen zu bekämpfen, bieten alte Standards keinen zeitgemäßen Schutz mehr. Sie beheben nicht die Ursachen von Verkeimungen und sind nicht präventiv ausgerichtet. Daher müssen Alternativen wie ActDes blue angewandt werden.

Denn die Wasserversorgung ist eine Schwachstelle der Hygiene im medizinischen Betrieb. Trotz aller Bemühungen gelingt es selten, die Wasserhygiene in Leitungssystemen der Krankenhäuser aufrecht zu erhalten. Regelmäßige Umbaumaßnahmen und Klinikerweiterungen führen zu Schwachstellen in der Infrastruktur und Störung des Hygieneplans eines Krankenhauses.

Die Lösungen von ActiDes helfen präventiv,eine Verkeimung des gesamten Wassers – kalt und warm – zu verhindern. Sie schützen dabei sowohl vor den gefährlichen Pseudomonas im Kaltwasser, als auch vor den gefährlichen Legionellen im Warmwasser. Natriumhypochlorit bietet dauerhaften Schutz ohne Gefährdung der Patienten und des Personals und bietet darüber hinaus das Potential, Energie und CO2 einzusparen und den Hygieneplan des Krankenhauses zu erfüllen. Denn besonders im Krankenhaus spielt Desinfektion eine herausragende Rolle.

ActiDes Lösungen können in Krankenhäusern:

  • Prävention in der Wasserhygiene sicherstellen
  • Vorhandenen Biofilm in Rohrleitungen abbauen
  • Bei akuten Problemfällen vorhandene Bakterien und Keime (zum Beispiel Legionellen und Pseudomonaden) im laufenden Betrieb bekämpfen und beseitigen
  • Vorhandene chemische Verfahren zur Desinfektion im Krankenhaus mit unerwünschten Nebenwirkungen ablösen
  • Kosten mindern durch Senken der Wassertemperaturen
  • Wettbewerbsvorteile gegenüber konkurrierenden Krankenhäusern erreichen
  • In den eingesetzten Konzentrationen ist der verwendete Wirkstoff nicht als Gefahrgut eingestuft
  • Kein Abbau von Kalk, keine Korrosion


Weitere Informationen zu den Themen Wasserhygiene und Legionellen bekämpfen.

 

Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

 

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne!

testimonial

Jetzt kostenfrei anrufen:

0800 - 4044667

seit 2004

Ihre Vorteile!

  • Zuverlässige Wasserentkeimung
  • Schnelle & preiswerte Lösungen
  • Zufriedene Kunden
  • Geld-zurück-Garantie


*Pflichtfelder

Interessante Links – das könnte sie interessieren

Warum sind Wassertests sinnvoll?

Ein Wassertest ist der erste Schritt zu einer erfolgreichen Behandlung von Bakterien und Keimen im Trinkwassersystem. Doch wer benötigt eigentlich einen Wassertest?

Mehr erfahren

Wie kommen Legionellen ins Trinkwasser?

Immer wieder stehen Legionellen im Trinkwasser im Focus der Öffentlichkeit. ActiDes liefert alle wichtigen Informationen zu ihren Risiken und Lösungen für Legionellen im Trinkwasser.

Mehr erfahren

Wie funktioniert eine Wasseranalyse?

Eine Wasseranalyse mit vorgegangener Wasserprobe ist die Basis für unbeschwerten Trinkwassergenuss. Doch wie läuft eine Wasseranalyse bzw. eine Wasserprobe genau ab?

Mehr erfahren

Wo ist Wasseraufbereitung notwendig?

Gründe für eine Wasseraufbereitung gibt es viele. Mangelnde Trinkwasserhygiene fördert Legionellen und andere Verkeimungen und kann zu gesundheitlichen Problemen führen.

Mehr erfahren

Was ist eine Chemische Desinfektion?

Die chemische Desinfektion ist eine Methode zur Sicherung der Trinkwasserqualität. Jedoch gibt es unterschiedliche Möglichkeiten zur Chemischen Desinfektion und somit Aufbereitung des Trinkwassers.

Mehr erfahren